Roman Mättig

Hauptmenü

Kurzkritiken
Weblinks
Kontakt

freemail.de

© R. Mättig

Keine großen Worte. Nur eine weitere persönliche Homepage in den unendlichen Weiten des Netzes.

Kurzkritiken

« Zurück zur Übersicht

Kinofilm (1994) · „Nightwatch – Nachtwache“ in der Wikipedia

Es kommt selten vor, dass sowohl das dänische Original eines Films als auch dessen US-amerikanisches Remake so gut sind, dass man sich nicht zwischen ihnen entscheiden kann.

In beiden geht es um einen Studenten, der sich zur Auffrischung seiner Finanzen seine Zeit als Nachtwächter in einem Krankenhaus um die Ohren schlägt. Auch die Pathologie im Kellergeschoss gehört zu seinem stündlichen Rundgang. Die makaber düstere Stimmung dieses Ortes wird zur Gefahr, als er zuerst des Mordes verdächtigt und dann selbst zum Gejagten des wahren Mörders wird.

Die dänische Variante dieser Geschichte ist kaum weniger aufwendig in Szene gesetzt als das nur drei Jahre später entstandene Remake mit Ewan McGregor. Vor allem die Charaktere überzeugen ausnahmslos. Die Spannung steigert sich langsam aber kontinuierlich und gipfelt in einem Finale, wie es sich für einen Horrorthriller gehört. Auch der Humor kommt dabei nicht zu kurz – leider etwas, das vielen Thrillern im Bemühen, den Zuschauer in Spannung zu versetzen, völlig fehlt.

Mein Fazit: Sehr empfehlenswert. Ruhig beide gucken, am besten in der Reihenfolge ihrer Entstehung.

Geschrieben von Thiemo, 19. Juli 2007



« Jüngere Kurzkritik · Ältere Kurzkritik »